AKTUELLES

ROTARY-CLUB Riesa-Elbland e.V.

Bobanschubturnier 2017 (Link zu Wochenkurier)

AT war nunmehr zum 3. Mal mit dabei und hat den 2. Platz belegt!

Ein besonderer sportlicher Wettkampf zur Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern in Riesa fand am Samstag, 19. August 2017 statt.
Die Sieger der Veranstaltung sind auch wie in den vorherigen Jahren wieder auf der Riesaer Hauptstraße zu finden. Intersport Donat konnte den Vorjahressieg verteidigen und die besten Zeiten einfahren. Die Siegerehrung übernahm Riesa ehemalige Oberbürgermeisterin Gerti Töpfer und Bobpilot Nico Walther.

 

IMG_4942IMG_4937IMG_5021IMG_5045IMG_5053IMG_5083


ROTARY-CLUB Riesa-Elbland e.V.

Bobanschubturnier 2016 (Link zu Riesa TV)

AT war wieder mit dabei und hat den 3. Platz belegt!

Ein besonderer sportlicher Wettkampf zur Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern in Riesa fand am Samstag den 4. Juni 2016 statt.
Die Sieger der Veranstaltung sind auch in diesem Jahr wieder auf der Riesaer Hauptstraße zu finden. Intersport Donat konnte den Vorjahrssieg verteidigen und die besten Zeiten einfahren. Die Siegerehrung übernahm Riesa ehemalige Oberbürgermeisterin Gerti Töpfer und Bobpilot Nico Walther.


ROTARY-CLUB Riesa-Elbland e.V.

Bobanschubturnier 2015

AT war mit dabei!

Im Bob für glänzende Kinderaugen
Ein besonderer sportlicher Wettkampf zur Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern in Riesa fand am Samstag den 6. Juni 2015 statt. Der Rotary Club Riesa-Elbland veranstaltete auf der Riesaer Bob-Anschubbahn ein Rennen. Unternehmen aus der Region waren angesprochen, in einen Wettstreit zu treten. Dabei ging es um die besten Zeiten beim Anschieben der Bobs. Die Startgebühr wurde gespendet. Die Sieger der Veranstaltung sind auf der Riesaer Hauptstraße zu finden. Intersport Donat konnte die besten Zeiten einfahren. Der Rotary Club Riesa Elbland denkt bereits an eine Fortsetzung des Anschubwettkampfes.
IMG_1705 IMG_1722 IMG_1709 IMG_1711 IMG_1714 IMG_1718 IMG_1734IMG_1694

 Herz für Kinder

Auch hier waren wir mit dabei!

Riesaer Rotarier haben ein Herz für Kinder
Kinderaugen leuchten zu lassen, dass hatten sich die Riesaer Rotarier auf die Fahnen geschrieben. Ende Juni 2015 konnten dann auch zahlreiche Kinder von den Aktionen des Riesaer Clubs profitieren. So wurde der Kindergarten Villa auf dem Kirschberg mit Musikinstrumenten bedacht. Neben den Kindern der KITA Villa auf dem Kirschberg konnte sich auch der Kinderschutzbund Riesa freuen. Dort sind jetzt Spielgeräte vorhanden, die allen Kindern dienen sollen. Außer den Spenden können die Riesaer Rotarier ab sofort auch auf eine eigene Hymne zählen. Komponiert von Generalmusikdirektor Christian Voß haben sich die Clubmitglieder musisch ins Zeug gelegt.